Hinweise für Anfänger

by Jonas Hertzog on October 23, 2012

Haben Sie gerade ihre erste Brotbackmaschine erworben, dann sind Sie hier richtig, im unteren Teil finden Sie einge Hilfreiche Tipps um ihnen den Umgang mit ihrer Maschine zu erleichtern.

1. Achten Sie auf die Zutaten

Falls Sie den Timer für Ihren Automaten gestellt haben und die Maschine erst in einigen Stunden starten sollten sie keine frischen Zutaten benutzten wie z.B Milch, Käse, Eier etc. Bakterien vermehren sich bei Raumtemperatur und diesen Zutaten leicht, die Folge kann eine Essensvergiftung sein.

2. Feuchte Kruste vermeiden

Lassen Sie ihr Brot nicht zu lange nach der Beendigung des Backvorgangs im Automaten, die Kruste kann dadurch feucht werden und es schmeckt einfach nicht.

3. Leichte verarbeiten von zusätzlichen Zutaten

Mischen Sie ihre Nüsse, Rosinen etc. mit ein paar Löffeln Mehl, dadurch nimmt der Teig die zusätzlichen Zutaten viel leichter auf.

Falls die Zutaten bis zum ersten gären noch nicht richtig im Teig sind (das kann passieren falls Sie zu viel nehmen), entfernen Sie den Teig aus der Maschine und kneten Sie ihn per Hand durch und legen ihn wieder zurück. Das nächste mal einfach weniger benutzen.

4. Optimale Mischung

Die Universalformel für eine Mehl-Wasser mischung lautet 2,5-3 Mehr zu 1,25 Wasser. Im Sommer sollten Sie mehr Mehl benutzen als im Winter.

5. Passende Backprogramm wählen

Brot das im inneren nicht ganz gebacken und gummiartig ist, das haben Sie meistens zu kurz gehen lassen. Das nächste mal ein Backprogramm wählen, dass dem Brot mehr Zeit zum gären lässt.

6. Richtige Menge an Hefe wählen

Zu wenig Hefe und ihr Brot wird nicht ausreichend aufgehen; bei zu viel hingegen wird es aufgehen und nach dem backen ausschauen als ob er nie aufgegangen ist. Schauen Sie sich ihren Teig an wie er aufgeht und gebacken wird, dadurch wissen Sie wo der Fehler liegt und Sie können ihn beheben.

7. Anleitung lesen

Sie sollten sich in der Anleitung die aufgelisteten Backprogramme durchlesen um einen überblich zu bekommen

Leave a Comment

Previous post:

Next post: